Sommer in Südafrika (Teil 2)

In diesem Blogeintrag berichte ich über den zweiten Teil der Südafrika Reise. Wer den ersten also noch nicht gelesen hat, kann dort gerne auch nochmal vorbeischauen:-)  Während unserer Zeit in Port Elizabeth haben wir unter anderen den Addo Elephant National Park besucht. Aus der Namensgebung des Nationalparks kann man sich schon ableiten, dass es dort … Weiterlesen Sommer in Südafrika (Teil 2)

Sommer in Südafrika (Teil 1)

Nun ist es schon fast drei Monate her als ich mich das letzte Mal hier gemeldet habe. Und fast so lange war ich auch nicht mehr im Norden in meinem namibianischen zu Hause, sondern unterwegs auf Reisen.  In dieser Zeit habe ich vier verschiedene afrikanische Länder bereist, habe unglaublich schöne Natur gesehen, tolle Menschen kennengelernt … Weiterlesen Sommer in Südafrika (Teil 1)

Ein Schneemann in Namibia

Die letzten zwei Wochen ist in der Schule wieder viel passiert. Von Klausuren über unsere Weihnachtsparty mit Hüpfburg bis hin zu einem komplett neuen Anstrich der Schule und der Graduation unserer Vorschulkinder. Und den Präsidenten habe ich dann sogar auch noch gesehen! Während unserer Exam Week wurde jeden Tag eine Klausur in einem anderen Fach … Weiterlesen Ein Schneemann in Namibia

Einmal Nase zuhalten bitte!

Ich habe ja bereits in anderen Blogeinträgen von unseren Wasserproblemen in unserem Wohnungskomplex erzählt. Nun war es letzte Woche so, dass wir soweit ich mich erinnern konnte das erste mal fünf Tage am Stück fließend Wasser hatten. Irgendwie hatte ich mich dann doch recht schnell daran gewöhnt, ohne richtige Dusche auszukommen oder für die Spülung … Weiterlesen Einmal Nase zuhalten bitte!

Mr. Gebps, Geppi, Mo, Morizz, Geps

Sooo, jetzt habe ich auch mal realisiert, wie mein Leben in der näheren Zukunft aussehen wird. In anderen Worten: Ich bin angekommen. oder Ich habe mich eingelebt. Das nicht alles so kommt wie geplant, habe ich schon erwartet und in meinen letzten 4 Jahren Stiftungsleben auch schon erlebt und mich dran gewöhnt. Rückblickend kann ich … Weiterlesen Mr. Gebps, Geppi, Mo, Morizz, Geps

Visum in Windhoek – Hochzeit im Norden

Diese Woche haben wir nun endlich unser Visum bekommen, haben neue Leute kennengelernt, schon bekannte Gesichter wiedergesehen und waren zum ersten Mal im traditionellen Outfit auf einer Hochzeit.  Von Montag bis Donnerstag wurde regelmäßig dem Ministry of Home Affairs and Immigration ein Besuch abgestattet. Zuerst hieß es wir würden unser Visum schon Montag bekommen, dann war … Weiterlesen Visum in Windhoek – Hochzeit im Norden

Shake your Sillies out!

Dieser Song ist der neue Hit bei uns im Kindergarten. Ich hatte diese Woche zum ersten Mal meine Musikbox mitgenommen, denn beim Kindergarten ist es so, dass wir keinen Strom haben und somit auch beispielsweise keinen CD Player nutzen können, um für die Kids Musik anzumachen.  So einen richtigen Plan welche Musik genau wir abspielen … Weiterlesen Shake your Sillies out!

Geburtstag, Ausflug, Hochzeit

Die letzte Woche begann mit meinem 19. Geburtstag. Der Tag startete mit einem Ständchen von den Kids und am Nachmittag kam dann Moritz mit dem Taxi aus Eenhana zum Kindergarten. Im Gepäck hatte er zwei kleine Küchlein aus dem Supermarkt, eine singende Kerze, eine Packung voller "Papierknallbonbons" und eine Dose mit Äpfeln. Denn eigentlich hatten … Weiterlesen Geburtstag, Ausflug, Hochzeit

Wilder Partytrip mit dem Pastor

Okay, eigentlich haben wir heute nur verschiedene Konfirmationsfeiern mit dem Pastor besucht und Moritz ist dieser Titel eben einfach spontan eingefallen, aber ich denke er bewirkt beim ersten Lesen auf jeden Fall ein Stirnrunzeln und war vielleicht beim ein oder anderen auch der Grund, auf diesen Artikel zu klicken;) Wie ich in meinem letzten Blogeintrag … Weiterlesen Wilder Partytrip mit dem Pastor

Familie? ja, nein, vielleicht?

Auf unserer ersten Autofahrt vom Flughafen nach Windhoek wurde mir wieder bewusst, dass die Autos hier nicht wie in Deutschland auf der rechten Seite fahren, sondern auf der Linken. Während der ersten Tage habe ich mich eigentlich schon ganz gut daran gewöhnt, doch blieb es nicht aus, dass ich mich einmal eigentlich auf den Beifahrersitz … Weiterlesen Familie? ja, nein, vielleicht?